Unser Spezial-Angebot: init data drei Monate ohne Grundgebühr. Jetzt informieren.

Was ist EDIFACT?

Basics | February 01, 2021 | 3 min read

by Julian Kowatsch

EDIFACT, auch UN/EDIFACT genannt steht für “United Nations Electronic Data Interchange for Administration, Commerce and Transport”. Hierbei handelt es sich um einen branchenübergreifenden internationalen Standard für das Dateiformat von elektronischen Daten. Verantwortlich für den EDIFACT-Standard ist die UN-Einrichtung CEFACT (Centre for Trade Facilitation and Electronic Business).

Struktur einer EDIFACT Datei

Jede erzeugte EDIFACT-Nachricht wird als eigenständige Textdatei an die EDI-Partner übertragen.

EDIFACT STRUCTURE
Service String AdviceTrennzeichen-Vorgabe
(Service String Advice – UNA) - Optional
Interchange HeaderÜbertragungsdatei-Kopfdaten
(Interchange Header - UNB) - Erforderlich
Functional GroupsFunktionsgruppe-Kopfdaten
(Functional Group Header - UNG) - Optional
Meldungs-Kopfdaten
(Message Header - UNH) - Erforderlich
Daten-Segmente
(User Data Segments)
Meldungsabschluss
(Message Trailer - UNT) - Erforderlich
Funktionsgruppe-Abschluss
(Functional Group Trailer - UNE) - Optional
Interchange TrailerÜbertragungsdatei-Abschluss
(Interchange Trailer - UNZ) - Erforderlich

Service String Advice

Diese Information ist optional.

Hier wird spezifiziert, welche Separatoren, Notation, Indikatoren etc. verwendet werden. Diese Informationen dienen dem Parsen (zu Deutsch: Auslesen) der Informationen. Bei Verwendung der Default-Werte kann das UNA-Segment weggelassen werden.

Interchange Header

Diese Information ist erforderlich.

Der Interchange Header ist oberste Einheit einer EDIFACT-Nachricht, der wie ein Briefumschlag fungiert. Er beinhaltet Informationen wie z.B. den Nachrichtenempfänger, den Nachrichtensender, die Nachrichtennummer oder das Nachrichtendatum.

Functional Group

Diese Information ist erforderlich.

Der Header- (UNH) und das Trailersegment (UNT) umschliessen eine Nachricht. Eine Nachrichtengruppe wird durch ein das UNG- und UNE-Segment umschlossen. Ein Interchange kann wiederum mehrere einzelne Groups (UNG) beinhalten, die Nachrichtengruppen darstellen.

Interchange Trailer

Diese Information ist erforderlich.

Der Interchange Trailer beendet die Nachricht und fungiert als Vollständigkeitsüberprüfung.

Welche EDIFACT Subsets gibt es?

Aufgrund der Komplexität haben sich branchenspezifisch sogenannte Subsets von EDIFACT entwickelt. Diese Subsets sind Teilmengen von EDIFACT und beinhalten nur die für bestimmte Anwendergruppen relevanten Funktionen.

SubsetBranche
CEFICChemische Industrie
EANCOMKonsumgüterindustrie
Edi@EnergyDt. Strom- und Gasbranche
EDIBDBBaustoffbranche
EDIFICEElektronik-, Software- und Telekommunikationsbranche
EDIFORSpeditionsbranche
EDIFURNMöbelbranche
EDIGASFerngasgeschäft
EDILEKTROElektroindustrie / Elektrogroßhandel
EDILIBEBuchhandel
EDIPAPPapierbranche
EDITECSanitärbranche
EDITEXTextilindustrie
EDITRANSTransportwirtschaft
EDIWHEELReifen- und Räderproduzenten
ETISTelekommunikationsbranche (nur für Rechnung)
ODA/ODIFAllgemeine Dokumentenformate
ODETTEAutomobilindustrie
RINETVersicherungswirtschaft

Welche EDIFACT Nachrichten existieren?

Mit EDIFACT kann der Datenaustausch für die unterschiedlichsten Geschäftsprozesse abgebildet werden (wie z.B. Bestellungen, Rechnungen, Rentenbescheid und und und). Bis heute wurden mehr als 200 solcher so genannter „EDIFACT-Nachrichten“ definiert.

Jede EDIFACT-Nachricht („message“) wird mit einem weltweit einheitlichen und eindeutigen sechsstelligen Kürzel benannt. Beispiele für häufig verwendete Formate sind:

KürzelNachrichtBeschreibung
ORDERSpurchse orderBestellung (Auftrag)
ORDCHGpurchase order change requestBestelländerung
ORDRSPpurchase order responseAuftragsbestätigung
DESADVdespatch adviseLieferavis (Lieferschein)
INVOICinvoice and credit noteRechnung und Gutschrift
DELFORdelivery scheduleLieferabruf / Lieferplan
IFTMINinstruction for transportTransport- / Speditionsauftrag / Frachtbrief
IFTSTAstatus of transportStatusnachricht zu einer Lieferung
CUSDECcustoms declarationZollerklärung
PRICATprice cataloguePreisliste / Artikelstammdaten
SLSRPTsales reportAbverkaufsbericht
INVRPTinventory reportLagerbestandsbericht
APERAKapplication error and acknowledgementStatusrückmeldung auf Anwendungsebene
PRODATProduct data messageProduktdaten
PAYMULmultiple payment orderZahlungsaufträge
FINSTAfinancial statement of an accountBankkontoauszug

Hier sind alle EDIFACT Message types der UN auf gelistet: Link

Der EDIFACT-Nachrichtenname besteht neben dem Nachrichten-Kürzel noch aus weiteren Teilen, nämlich einem Status, dem Jahr und der Jahreshälfte der verwendeten Nachricht. Alles wird nach folgendem Schema zusammengesetzt:

Beispiel für “INVOIC D96 A”:

  • Das Kürzel “INVOIC” steht für Rechnung
  • Der Buchstabe »D« steht für Draft (zu Deutsch: Entwurf)
  • Die Zahl “96” ist das Jahr 1996, an welchem eine Änderung in dieser Nachricht vorgenommen wurde
  • Der Buchstabe “A” bedeutet in der ersten Jahreshälfte von 1996

Sparen Sie Zeit und Geld, indem Sie mit init data starten!

Treten Sie mit unseren EDI Experten in Kontakt. Wir sind jederzeit gerne für Sie da – egal ob telefonisch, per E-Mail oder persönlich bei Ihnen vor Ort.

Jetzt kontaktieren